Home

NORR – Das Skandinavien-Magazin

NORR1602_TitelLiebst du den Norden genauso wie wir? Dann lass ihn doch vier Mal im Jahr direkt zu dir nach Hause kommen. Deine Vorteile bei NORR:

  • 19,60 € statt 23,60 € für 4 Ausgaben
  • Tolle Prämien für Neu-Abonnenten
  • Exklusive Inhalte auf norrrmagazin.de
  • NORR-Gewinnspiele nur für Abonnenten

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über ihre einzigartige Natur und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind ein wichtiges Thema bei NORR. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisch-deutsches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Wir wollen unseren Lesern nur die besten Insider-Informationen und Reportagen aus dem Norden bieten. => Themenübersicht und Bestellmöglichkeiten:

Schwedenkalender 2016

S3 Januar

Wir präsentieren wieder einen eigenen Schweden-Kalender 2016. Entstanden ist er aus den Siegerfotos der Fotowettbewerbe im Schwedenforum (www.schwedenforum.de) und zeigt auf hochwertigem Glanzpapier die Schönheit Schwedens in all ihren Facetten.

.

Größe: pro Monat 2x DIN A 4, quer  => aufgeklappt DIN A 3 hoch (ca. 30 x 42 cm)

Der Kalender enthält die deutschen und schwedischen Feiertage (zweisprachig!), die Geburts- und Namenstage der schwedischen Königsfamilie sowie eine Übersicht über die deutschen Ferientermine.

Restposten; Sonderpreis: 8,- Euro inkl. Versandkosten (innerhalb Deutschlands) pro Stück

=> Kalenderblatt-Ansicht und Bestellmöglichkeit

Südschweden inkl. Stockholm

suedschweden_neuDunkelgrüner Nadelwald, leuchtend rote Ferienhäuschen und azurblaue Seen – dazu noch ein Elch, und das herkömmliche Schwedenbild ist perfekt. Doch es ist wie bei allen Klischees: Sie haben einen wahren Kern, aber die Wirklichkeit ist weit facettenreicher. Denn neben grandiosen Naturerlebnissen, wie sie beispielsweise die unzähligen Binnenseen mit ihren Wassersportmöglichkeiten oder die Schärengebiete mit ihrem Gewirr aus eiszeitlich geschliffenen Felsbuckeln bieten, hat die Region auch in kultureller Hinsicht so manches vorzuweisen: Prähistorische Felsbilder, Grabfelder und Runensteine belegen eine jahrtausendealte Siedlungsgeschichte, stattliche Gutshöfe, malerische Bauerndörfer und Schlösschen zeugen von der teils vergangenen Bedeutung des ländlichen Raums als Wirtschaftsfaktor. Aus der wechselvollen Geschichte des dänisch-schwedischen Machtkampfes sind Burgen und Befestigungen erhalten, unter denen die Vasa-Schlösser eine besondere Bedeutung besitzen. Und auch die Industrialisierung hat ihre Spuren hinterlassen, sei es in Form spektakulärer Kanalbauten oder als ganze »Industrielandschaft« wie in Schwedens »Manchester« Norrköping. Intakte Altstädte, herrschaftliche Parks und liebevoll herausgeputzte Gärten tragen zur Attraktivität vieler Orte bei, und in den Großstädten, allen voran Stockholm, pulsiert das kulturelle Leben.

Zander, Joakim: Der Bruder

51BadaNyxaL._SX319_BO1,204,203,200_Yasmine Ajam ist ihrer Vergangenheit und der rauen Stockholmer Trabantenstadt Bergort entflohen, sie arbeitet als Trendscout in New York. Doch eine alarmierende Nachricht lässt sie nach Jahren zurückkehren: Ihr jüngerer Bruder Fadi wird vermisst, angeblich ist er tot. Und in den Straßen der Vorstadt droht die Gewalt zu eskalieren – Autos brennen, Schlägertrupps sind unterwegs. Hat Fadis Verschwinden damit zu tun? Yasmine gibt die Hoffnung nicht auf, ihren Bruder lebend zu finden.

Klara Walldéen forscht in London für eine renommierte Menschenrechtsorganisation. Im Vorfeld einer internationalen Sicherheitskonferenz wird ihr Computer gestohlen, kurz darauf kommt ein Kollege zu Tode. Dass ihre Arbeit brisant ist, weiß Klara. Aber wer könnte bereit sein, dafür zu töten? Die Spuren führen nach Schweden. In Stockholm begegnen sich die jungen Frauen: Beide auf der Suche nach der Wahrheit. Beide in höchster Gefahr.

Nach dem internationalen Bestseller „Der Schwimmer“ stellt Joakim Zander nun einen neuen Krimi in der erfolgreichen Reihe um Klara Walldéen vor.

Rowohlt Taschenbuch Verlag, 464 Seiten.

Lövestam, Sara: Die Wahrheit hinter der Lüge

Lovestam„Privatdetektiv. Kontaktieren Sie mich, wenn Ihnen die Polizei nicht helfen kann.“

Kouplan ist sein Anzeigentext zwar peinlich, aber wie sonst soll der junge Iraner in Stockholm an Aufträge kommen? Sein Asylantrag wurde abgelehnt und zurück in die Heimat, wo er als Journalist arbeitete, kann er nicht. Also untertauchen, irgendwie Geld verdienen. Als Privatdetektiv eben.

Und tatsächlich erhält Kouplan einen Anruf: Pernillas kleine Tochter Julia wurde entführt. Am helllichten Tag. Jeder würde die Polizei einschalten – doch für Pernilla ist das undenkbar. Seine Suche führt Kouplan in die Unterwelt, zu einem Mädchen hinter verschlossenen Fenstern, das Julia sein könnte. Das Pernilla jedoch nicht eindeutig identifizieren kann. Und immer deutlicher spürt Kouplan, dass etwas nicht stimmt…

Der Roman von Sara Lövestam wurde 2015 mit dem schwedischen Krimipreis ausgezeichnet. Die Kritik lobt, das Lövestam Humor gekonnt mit ernsten Themen kombiniert,

Rowohlt Taschenbuch Verlag, 288 Seiten

Alsterdal, Tove: Die Verschwundenen vom Jakobsberg

AlsterdalJakobsberg, nahe Stockholm, 2014: Eine junge Frau stürzt von einem Balkon in den Tod. Wurde sie gestoßen? Als ihre Schwester erfährt, dass Camilla zuvor in Südamerika war, wird sie hellhörig und stellt Nachforschungen an. Eine Spur führt in das Argentinien der 70er Jahre, in dem Tausende Menschen von der Militärjunta gefoltert wurden – und spurlos verschwanden. Auch die Mutter der Schwestern war 1977 dorthin gereist, um gegen das Regime zu kämpfen. Steht ihr Verschwinden in Verbindung zu Camillas Tod im heutigen Schweden?

Ein weiterer spannender Kriminalroman von Tove Alsterdal. Im Schwedenmarkt sind bisher die Romane „Tödliche Hoffnung“ auf deutsch und „Kvinnorna på stranden“ auf schwedisch erschienen.

Verlag: Bastei Lübbe, 592 Seiten.

Hellberg, Åsa: Sommerreise

SommerreiseSara ist Anfang 50 und frisch geschieden. Als ihr Ex-Mann dann auch noch verlangt, dass sie sich um den Verkauf seines Motorrads kümmert, hat sie genug. Kurzerhand entführt sie das wertvolle Liebhaberstück. Ihrer besten Freundin Jessica liegt eigentlich nichts ferner als eine Sommerreise auf dem Motorrad. Aber sie lässt sich überreden. Kurz darauf verlassen die beiden Freundinnen Stockholm und düsen in Richtung Süden. Und damit beginnt das eigentliche Abenteuer erst, bei dem die beiden Freundinnen die Liebe und das Leben endlich zu genießen lernen – denn das Glück wartet gleich hinter der nächsten Kurve…

Mit Sommerfreundinnen und Herzensschwestern schrieb sich die Autorin Åsa Hellberg auf Anhieb in die Herzen ihrer Leserinnen. „Sommerreise“ ist ein weiteres Buch, das mitten ins Herz trifft.

Verlag: List Taschenbuch, 368 Seiten.

Seite 1 von 67312345...102030...Letzte »

© 2002 - 2014 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved