Autor Archiv

Highlights Schweden: Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Allen, die mehr von Schweden sehen wollen als Elche, Seen und roten Holzhäuser, zeigt dieser Reisebildband die 50 Highlights des Landes. Die mittelalterliche Altstadt von Stockholm und das Museumsschiff Wasa, die vielen Kirchenruinen der Ostseeinsel Gotland, die Felsritzungen von Tanum oder Bohusläns Schärenküste. Mit herrlichen Fotos, kundigen Texten und vielen Reiseinfos – der ideale Begleiter für entdeckungsfreudige Nordlandfahrer.

Petra Woebke ist Fotografin und reist auf ihren beruflichen Bildmotivrecherchen gemeinsam mit ihrem Mann und Teampartner Klaus-Peter Woebke bis in die entlegensten Gebiete dieser Erde. Als Landschaftsfotografin entwickelte sie im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit eine Vorliebe für einfühlsame Porträts und Reportagefotografien von Land und Leuten. Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher und Kalender.

Co-Autor Thomas Krämer, geboren 1965, studierte Biologie und war als Redakteur für das Skandiniavien-Magazin „Nordis“ tätig, bevor er sich als freier Journalist selbstständig machte. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit als Texter und Fotograf ist nach wie vor Skandinavien. Zudem veröffentlicht er Geschichten in Motorradmagazinen und Artikel über Reisen auf andere Kontinente.

Bruckmann Verlag, 168 Seiten

Weiterlesen

Südschweden – Zeit für das Beste

Südschweden lockt mit der historischen Wikingersiedlung Birka, dem prunkvollen Sommerschloss Drottningholm, dem Marinehafen von Karlskrona und natürlich mit traumhaften Städten wie Stockholm und Göteborg. Zu viel für eine einzige Reise? Gut, dass der Reiseführer „Südschweden – Zeit für das Beste“ – bei der Auswahl der unzähligen Highlights hilft und mit den „Mal-ehrlich“-Tipps rät, was man sich getrost sparen kann.

Dieser Reiseführer zeigt „Highlights – Geheimtipps – Wohlfühladressen“. Er passt gut in jede Handtasche und bietet dank der Übersichtskarten eine gute erste Orientierung für Südschweden. Die Informationen sind in übersichtlichen Info-Boxen zusammengestellt, sodass man auf einen Blick alle nützlichen Adressen findet. Vor allem die Bilder in diesem Band machen Lust, die Sehenswürdigkeiten selbst zu entdecken!

Petra Woebke ist Fotografin und reist auf ihren beruflichen Bildmotivrecherchen bis in die entlegensten Gebiete dieser Erde. Als Landschaftsfotografin entwickelte sie im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit eine Vorliebe für einfühlsame Porträts und Reportagefotografien von Land und Leuten. Thomas Krämer, geboren 1965, studierte Biologie und war als Redakteur für das Skandiniavien-Magazin „Nordis“ tätig, bevor er sich als freier Journalist selbstständig machte. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit als Texter und Fotograf ist nach wie vor Skandinavien. Zudem veröffentlicht er Geschichten in Motorradmagazinen und Artikel über Reisen auf andere Kontinente.

Bruckmann Verlag, 288 Seiten

Weiterlesen

Rávic Strubel, Antje: Sturz der Tage in die Nacht

Antje Rávic Strubel erzählt von einer ungewöhnlichen und unabwendbaren Liebe und von den langen Schatten eines untergegangen politischen Systems. Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich mehr und mehr zu einem düsteren Stasi-Thriller.

Eine Insel in der Ostsee. Der junge Erik verliebt sich in die 16 Jahre ältere und scheinbar unergründliche Vogelforscherin Inez. Doch die Liaison der beiden bleibt alles andere als ein luftiger Sommerflirt. Die beiden werden beobachtet. Ohne es zu ahnen, sind sie längst in eine politische Intrige verstrickt. Die geschützte Insel wird zum schutzlosen Ort. Ein Roman, der von einer großen Liebe erzählt, von den Erinnerungen, Legenden und Lügen unserer Gegenwart, aber auch vom Glück, das im Vergänglichen liegt.

Pressestimmen: „Strubels Charakterzeichnungen changieren gekonnt zwischen psychologischer Tiefe, realistischer Finesse und diskreter Opakheit. (…) Atemberaubend gut erzählt.“ –Ina Hartwig, Die Zeit, Literaturbeilage.

Fischer Verlag, 448 Seiten

Weiterlesen

Dahl, Arne: Gier

Auf dem G20-Gipfel in London läuft plötzlich ein Chinese über die Absperrung und wird von einem heranfahrenden Auto tödlich verletzt. Bevor er stirbt, kann er einem Europolmitarbeiter noch etwas ins Ohr flüstern. Eine Ornithologin findet im Waldgebiet von Hampstead Heath nahe London eine Tote, die Leiche ist merkwürdig drapiert. In Stockholm löst eine chinesische Putzfrau beim heimlichen Durchstöbern des Computers ihres Chefs einen Alarm bei offiziellen Stellen aus.

Anfangs scheinen diese unterschiedlichen Fälle keine Gemeinsamkeiten zu haben. Doch alle drei Fälle laufen nach und nach bei der neu gegründeten, geheimen OPCOP-Gruppe auf, die mit Polizeibeamten unterschiedlichster Nationalitäten besetzt ist. Chef dieser geheimen Einheit ist Paul Hjelm aus Stockholm…

Thriller von Arne Dahl, übersetzt von Antje Rieck-Blankenburg. Erschienen im Piper-Verlag.

Weiterlesen
Seite 96 von 98« Erste...102030...9495969798

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved