Eriksson, Erik: Der blaue Strand – eine schwedische Familiensaga (Teil 2)

ErikssonIm Mittelpunkt des zweiten Bandes der vierteiligen schwedischen Familiensaga „Liebe und Krieg“ von Erik Eriksson steht die 22-jährige Kristina vom Hof Nygården, die Enkelin Johannas aus dem 1. Band, „Das brennende Meer“. Man schreibt das Jahr 1854, und der Krimkrieg hat die Menschen im Gebiet des Åländischen Meeres erreicht, – vor Grisslehamn segeln englische Kriegsschiffe mit åländischen Gefangenen.

Unter dramatischen Umständen lernt Kristina den jungen englischen Deserteur Robert kennen und rettet ihn vor dem Ertrinken. Sie hilft ihm, sich vor den Engländern zu verstecken, um ihn vor der Todesstrafe zu bewahren, und verlässt gegen den Willen ihrer Familie mit ihm Nygården. Unterstützung erfährt sie nur von ihrer Großmutter Johanna. Als die Situation der beiden immer gefährlicher wird, muss Robert schließlich wieder aufs Meer hinaus fliehen und Kristina zurücklassen.

M & V Verlags- und Vertriebsgemeinschaft, 467 Seiten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Arctic Glas

ct_arcticglas1Die Marke „Arctic Glas“ steht für satinierte Glasprodukte im formvollendeten Design. Von der ersten Designidee bis zum fertigen sandgestrahlten Glas.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved