Garmarna: Vedergällningen


Große Änderungen im Hause Garmarna. „Gamen“, so heißt der Opener der 99er Scheibe, besticht durch ein sinniges und treibendes Miteinander von skandinavischer Folklore mit Drum’n’Bass und englischen Clubsounds — und so entsteht eine Mischung aus Folk und Prodigy. Hitverdächtig und packend! Natürlich leben Garmarna nach wie vor in erster Linie von der sanften, fesselnden und unvergleichlichen Stimme der kleinen Frontfrau Emma Härdelin — die sich auch als Sängerin der Folkloreband Triakel einen Namen gemacht hat. Ebenfalls in eine modernere Richtung geht das zweite des Stück des Albums „Euchari“. Danach schaltet man einen Gang zurück und setzt sein Augenmerk auf eingängige, poppige Folknummern mit gelungener Instrumentierung, nicht allzu aufdringlichen Samples (Orchester oder Hintergrundgeräusche) und gewiefter Laut-Leise-Dynamik. Fazit: Vedergällningen ist ein wichtiger und richtiger Schritt in die Zukunft einer Band, die stets mehr war als „nur“ eine gewöhnliche Folkband. (Quelle: amazon)
10 Stücke; 45:02 Min

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Obs!Online: Schwedisch Lernen mit Privat-Lehrern

ct_Header-kleinBei OBS!Online kannst Du Schwedisch lernen mit einem persönlichen Lehrer. Mehr Informationen erhältst Du hier:

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved