Hanna(h) mit nur einem H – Auf die Plätzchen, fertig, los

hannahEigentlich hatte Hanna nur lauschen wollen, was sie zu Weihnachten bekommt – und jetzt das! Statt über Geschenke sprechen ihre Eltern von Scheidung. Ein echter Hammer! Und das Schlimmste: Weder Mama noch Papa wollen die Kinder haben! Hannas Festtagslaune ist im Eimer. Weihnachten – das Fest der Familie? Pah, von wegen! Für Hanna klingeln dieses Jahr keine Glöckchen, sondern die Alarmglocken! Sie und ihr Bruder werden demnächst auf der Straße um Almosen betteln müssen, da ist sie sich ganz sicher. Oder noch schlimmer: Sie landen bei ihrem gruseligen Nachbarn Ragnarröck … Dabei weiß doch jeder, dass der kleine Leute zum Frühstück verspeist. Aber das kann Hanna auf keinen Fall zulassen! Und genau deshalb nimmt sie die Sache auch selbst in die Hand und macht sich daran, mit allen Mitteln die Ehe ihrer Eltern zu retten…

Der zweite Band mit der liebenswerten Protagonistin Hanna(h). Das erste Buch von Elin Lindell haben wir => hier vorgestellt. Die Kritik liebt den trockenem schwedischem Humor und die vielen schönen Illustrationen von Karsten Teich. Dies ist wirklich eine  Weihnachtsgeschichte zum Verlieben!

Verlag: Fischer Sauerländer, 144 Seiten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Schwedenhausvermietung

e-domizil_Mittel_kleinFast 5000 schwedische Ferienhäuser stehen Dir hier zur Verfügung. Schau Dich in Ruhe um, sieh Dir die Fotos und die Ausstattung der einzelnen Häuser an und entscheide Dich dann für Dein Traumhaus in Deiner Lieblingsregion.
Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved