Mando Diao – Bring ´em in (Rock)

Neuzugang an der School of (Retro)Rock! Nur handelt es sich bei diesen Schulanfängern nicht um typische Großstadtjungs, sondern um raubeinige Rotzlöffel aus der schwedischen Provinz. Respektlos stampft die Band über den Schulhof und verkündet lärmend, dass ihr Debüt „besser ist als alles von den Who, den Kinks oder den Small Faces“, von Beatles und Stones ganz zu schweigen. Baff! Eigentlich müssten die fünf Jungs dafür erst mal ordentlich von älteren Semestern verdroschen werden. Stattdessen schauen die betreten zu Boden – wer’s nicht besser kann, hält einfach die Klappe. Mando Diao schaffen es, in 38 Minuten ein Vierteljahrhundert Musikgeschichte zu durchforsten, zu zitieren und am Ende dennoch ein eigenständiges Album auf die Ladentheke zu knallen. Dazu gehören Mut und Können. Setzen, Eins! (seb) / Amazon

1. Sheepdog 3:35
2. Sweet Ride 2:03
3. Motown Blood (2002 Digital Remaster) 2:02
4. Mr Moon (2002 Digital Remaster) 3:29
5. The Band 3:19
6. To China With Love 5:02
7. Paralyzed 4:09
8. P.U.S.A. 2:38
9. Little Boy Jr (2002 Digital Remaster) 2:55
10. Lady (2002 Digital Remaster) 2:32
11. Bring ‚Em In 2:13
12. Lauren’s Cathedral 4:01

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Wildnisdorf Solberget

ct_eigeneSeite_SchlittenfahrtAm schwedischen Polarkreis erwarten Euch das ganze Jahr über tierische Naturerlebnisse mit unseren ausgebildeten Zug- und Lastenrentieren, die im Mittelpunkt vieler Aktivitäten stehen. Weitere Infos durch Klicken auf den weiterführenden Link.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved