Schweden Inlandsvägen

InlandsvagenDer Inlandsvägen ist eine immer beliebter werdende Straße bei Skandinavien-Urlaubern. Sie beginnt in Göteborg an der Westküste Schwedens und endet oberhalb des Polarkreises nach etwa 1.700 km in Karesuando, an der schwedisch-finnischen Grenze. Inlandsvägen bedeutet übersetzt Inlandsweg . Neben der Küstenstraße entlang des Bottnischen Meerbusen, ist der Inlandsvägen die Straße, die parallel zwischen norwegischer Grenze und der Küstenstraße in Nord-Süd-Richtung durch das Landesinnere Schwedens verläuft. Viele Skandinavien-Urlauber nutzen den Inlandsvägen (auch Europastraße E 45 genannt) gerne als Transitstrecke, um schnell zum Nordkap bzw. von dort wieder gen Süden zu gelangen. Die gut ausgebaute Straße ist schneller zu fahren, als die E 6 von Oslo zum Nordkap auf norwegischer Seite.

Aber den Inlandsvägen nur als Überbrückungsstraße zu nutzen, würde ihm absolut nicht gerecht werden. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Das Buch von Dirk Heckmann zeigt auf, wo ein Stopp lohnt, wo es die schönsten Rast- und Campingplätze gibt, wann die nächste günstige Tankstelle kommt und was es in den Ortschaften entlang des Weges sehenswertes zu entdecken gibt. Zusätzlich erhält man Informationen über die schönsten Verbindungsstraßen zwischen Schweden und Norwegen.

Conrad Stein Verlag, 160 Seiten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Scandmarkt

ct_pytt-i-pannaDieser Online-Shop bietet skandinavische, insbesondere finnische und schwedische Lebensmittel und Delikatessen.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved