Auswandern

Hier findest Du Bücher zum Thema „Auswandern“

Potthoff, Petra: Mein Haus in Schweden – Der praxisnahe Ratgeber

Ein unverzichtbare Berater zum Thema Hauskauf in Schweden aus der „Schwedentraum“-Buchreihe. Die Autorin Petra Potthoff lebt selbst seit mehreren Jahren in Schweden und hat mit dem Buch „Schwedentraum – Erfahrungsbericht einer Auswanderung“ bereits Meilensteine für Auswanderungsinteressierte gesetzt. Seit langem befasst Sie sich mit dem Thema Hauskauf und Renovierung schwedischer Häuser. Schritt für Schritt, beginnend mit der Objektsuche über die Besichtigung bis hin zum übersetzten Kaufvertrag gibt Ihnen dieses Handbuch wertvolle Tipps. Vom Fundament bis zum Dachfirst, von der Wasserversorgung bis zur elektrischen Anlage der Immobilie und einer exemplarischen Kaufabwicklung werden alle Aspekte in diesem Ratgeber angesprochen.

Book on demand, Taschenbuch, 136 Seiten

Potthoff, Petra: Schwedentraum – Wie es weiterging!

Auswandern nach Schweden … „Träumen Sie davon neu anzufangen? Wir haben es getan. Wir können es manchmal selbst kaum glauben, dass wir bereits ganze fünf Jahre unseren Schwedentraum leben.“ Viel Zeit ist nach Petra Potthoffs erstem Buch („Schwedentraum Erfahrungsbericht einer Auswanderung“) vergangen, viel ist passiert. Nun lädt sie den Leser ein, weiter an ihren Erlebnissen und Erfahrungen teilzunehmen.

Die Autorin über die Themen im zweiten Band :

– Eine kurze Zusammenfassung des 1. Jahres
– Einen näheren Einblick in unsere Nachbarschaft, die uns das Leben zur Hölle machen sollte
– Die Geschichte unserer Windkraftwerke
– Umzug und neue Nachbarschaft
– Die berufliche Weiterentwicklung und die Veränderungen, die damit einhergingen (Jobsuche, Vorstellungstermine und Ausbildungsmöglichkeiten)
– Die Erweiterung des Freundes- und Bekanntenkreises
– Kurze Alltagsgeschichten, die uns besonders im Gedächtnis geblieben sind.

Schweden – Das Värmland

„Nicht mehr der Süden, noch nicht ganz Lappland“. Das Buch von Jürgen Dohr hat viele Informationen und nützliche Hinweise für Touristen parat. Es kann jedoch auch für diejenigen Leser von Interesse sein, die mit sich zu Rate gehen, ob sie sich über einen längeren Zeitraum in Schweden ansiedeln sollen, – eine Arbeit oder ein Studium aufnehmen oder sogar definitiv auswandern wollen?

Der Autor entdeckte bei seiner ersten Reise nach Schweden im Jahr 1964 seine Liebe für Skandinavien. Seit 1980 reist er regelmäßig in die nordischen Länder, vorwiegend nach Schweden.

Verlag: Fischer (Rita G.).

Schweden: Taschenlexikon für Touristen, Individualisten und Auswanderer

Der handliche Reiseführer Schweden für Touristen, Individualisten und Auswanderer ist dank seines reichhaltigen und unterhaltsamen Inhaltes und einem angefügten Wörterbuch mit Kontaktadressen-Verzeichnis eine lohnenswerte Lektüre für jeden, der eine Reise nach Schweden plant oder auch ans Auswandern denkt.Das Königreich Schweden mit dem östlichen Teil der skandinavischen Halbinsel und den Inseln Gotland und Öland, ist eine Parlamentarische Monarchie in Nordeuropa mit 9,1 Millionen Einwohnern, bedeutenden Bodenschätzen und 28 Nationalparks. Das schwedische Modell, ein Begriff vor allem der 1970er-Jahre, bezieht sich auf den Wohlfahrtsstaat, ein umfassendes System sozialer Sicherheit und sozialer Fürsorge, das das Ergebnis einer einhundertjährigen Entwicklung ist. Auch wenn vom Weg zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft heute durch die aktuelle weltweite Krise nicht sehr viel übrig geblieben ist, liegen die sozialen Leistungen teilweise immer noch über dem Niveau anderer europäischen Staaten. Nicht zuletzt deshalb steht das Land bei allen reisefreudigen Individualisten hoch im Kurs. Immer mehr Interessenten beschäftigen sich auch mit der Idee, Deutschland den Rücken zu kehren und für immer in Schweden zu bleiben. Das Buch erleichtert den Leser, die landschaftlichen Voraussetzungen und gesellschaftlichen Verhältnisse richtig einzuschätzen. In dem faktenreichen und unterhaltsamen Band im handlichen Kleinformat findet er wichtige Informationen über Land und Einwohner, die Geschichte des Landes, Anmerkungen über Politik und Wirtschaft, die Möglichkeiten für Ausbildung und Arbeit, den Stand der Infrastruktur, Kultur und Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt ein Wörterbuch der wichtigsten Worte und Wendungen und ein Kontaktadressen-Verzeichnis. Auf diese Weise ist das Buch eine lohnenswerte Lektüre für jeden, der eine Reise nach Schweden plant oder auch ans Auswandern denkt.

Seite 3 von 3123

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved