Deutsche Bücher

Hier findest du eine Auswahl an interessanten Wissens-Büchern über die Geschichte und Politik des Landes, Reiseführer und Straßenkarten, Romane und Lehrbücher.

Dahl, Arne: Totenmesse

Staffagefigur, das ist ein seltsames Wort. Cilla Hjelm kommt es in den Sinn, als sie im Stockholmer Viertel Österhalm in der Warteschlange am Bankschalter steht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Wort aus dem Deutschen ins Schwedische übernommen, fünf Jahrzehnte später durch Staffage ersetzt – „und in übertragener Bedeutung für eine Person benutzt, die – in welchem Zusammenhang auch immer – eine untergeordnete Rolle spielt“.
Als Staffage fühlt sich auch Cilla Hjelm, als sie in der Schlange steht und auf ihren Einsatz wartet und endlich etwas Bedeutendes sein will im Leben. Dabei zieht ihre belanglos erscheinende Biografie an der Seite ihres Ex-Ehemanns Paul Hjelm an ihr vorüber. Dessen Hilfe allerdings wird sie bald brauchen. Denn Hjelm ist Polizist des A-Teams, und Cilla glaubt schon bald zu wissen, warum ihr Leben so an ihr vorbeigezogen ist. Denn plötzlich ist sie in der Gewalt zweier schwer bewaffneter Bankräuber, die einen Auftrag haben. „Deshalb waren die Gedanken so schnell abgerollt“, heißt es in Arne Dahls Roman Totenmesse. „Und Cilla Hjelm war keine Staffagefigur mehr.“

Danach entwickelt sich alles sehr dramatisch in Dahls spannend geschriebenem Roman. Denn die Bankräuber wollen gar kein Geld. Sie jagen einer chemischen Formel hinterher, die viel mehr Reichtum verspricht – und weit zurückführt in die Zeit des Kalten Kriegs. Das alles ist überaus packend zu lesen. Totenmesse ist der siebte Fall des A-Teams um Kerstin Holm und Paul Hjelm. Und es ist auf jeden Fall einer der besten.–Stefan Kellerer / Amazon

Dahl, Arne: Ungeschoren

»Ungeschoren« heißt der neue Fall für das Stockholmer A-Team um Kommissarin Kerstin Holm. Atemberaubend spannend, spielerisch leicht und teuflisch zugleich, geht er an die Grenzen des Genres und gehört unbestritten zu den brillantes­ten seiner Art: Mittsommer, die hellste Nacht des Jahres, steht bevor, die Zeit der Hoffnung, Sehnsüchte und Mythen. Da werden in Stockholm in-nerhalb kürzester Zeit die Leichen von vier Menschen gefunden. Auf unterschiedlichste Weise zu Tode gekommen, verbindet sie doch ein grausiges Detail. Sie alle tragen eine winzige Tätowierung in der Kniekehle, die zusammen ein Wort ergeben: PUCK. Getrieben von einer perfiden Moral aber, hat der Täter sein Werk noch nicht vollendet – und scheint zu gerissen für die Ermittler.

Dahl, Arne: Zorn

Der neue Arne Dahl-Roman ist da!

Sein furioser Thriller „Gier“ stand monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Nun ist „Zorn“ der neue Fall für Arne Dahls Opcop-Team. Nach einer grauenvollen Serie von Morden, die sich scheinbar wahllos in ganz Europa ereignen, schweben die Ermittler selbst in Lebensgefahr. Das ist Arne Dahl in Höchstform! Ein renommierter plastischer Chirurg wird erhängt in seinem Haus gefunden. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler zusammen mit vier anderen im Kugelhagel eines kühl agierenden Killers. Und auf der ehemaligen italienischen Gefangeneninsel Capraia findet ein hochrangiger Politiker den Tod. Die Opcop-Gruppe soll das schier Unmögliche möglich machen und die Zusammenhänge zwischen diesen Morden aufdecken – sie stößt auf zwei parallele Serienmörder. Einer von ihnen hat es auf die Mitglieder des Teams abgesehen … „Zorn“ erzählt von jahrzehntelanger Rache, von Schuld und dem Wert der Menschlichkeit.

Verlag Piper, 496 Seiten

Das Astrid Lindgren-Kochbuch

Zum Festschmaus nach Katthult! Das Lindgren-Kochbuch für alle Feinschmecker Oh, wie lecker! Wer von Pippis Pfefferkuchen und Karlssons Zimtwecken nascht, sich am Sommergeschmack der Blaubeersuppe von Michels Mama freut oder gedämpften Barsch nach Saltkrokan-Art genießt, fühlt sich, als wäre er mitten in einer Lindgren-Geschichte gelandet! Mehr als 80 Rezepte rund ums Jahr, für Picknicke, Kinderfeste oder große Familienmenüs, laden zum kulinarischen Lindgren-Erlebnis ein und wecken wunderbare Kindheitserinnerungen. Wie wär s denn mit einem echten Lindgren-Weihnachtsschinken in diesem Jahr? Mehr als 80 Rezepte aus Astrid Lindgrens Welt in sieben Kapiteln mit den Lieblingsspeisen von Michel, Pippi, Madita u.v.a. Mit Illustrationen von Björn Berg, Katrin Engelking und Ilon Wikland.

Seite 20 von 176« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved