Östlundh Håkan

Östlundh, Håkan: Gotland


Ein grausamer Doppelmord erschüttert die herbstliche Ruhe auf Gotland. In einer Villa werden die Leichen der wohlhabenden Kristina Traneus und eines bis zur Unkenntlichkeit verstümmelten Mannes gefunden. Die Annahme der Polizei, es handle sich um Kristinas verschwundenen Ehemann Arvid, stellt sich als falsch ­heraus: Der Tote ist Arvids Cousin. Arvid selbst, der für seine Brutalität und Gefühlskälte bekannte Geschäftsmann, bleibt unauffindbar. Kriminalkommissar Fredrik Broman hofft nun auf die Hilfe der beiden erwachsenen Kinder des Paars, Ricky und Elin. Wie die übrige ­Familie auch verhalten sich die beiden merkwürdig passiv. Aber auf der einsamen herbstlichen Insel kann am Ende keiner seiner Vergangenheit entgehen.«Gotland« ist nominiert für den besten Kriminalroman des Jahres. Amazon

Östlundh, Håkan: Nordwind

Ausgestochene Augen auf einem Foto der Familie Andersson & Kjellander? Wahrscheinlich ein übler Scherz oder die hysterische Einbildung einer Mutter, der die Einöde auf der winzigen Insel Fårö zu Kopf gestiegen ist. Doch als die kleine Ellen spurlos verschwindet, sind Kriminalinspektor Broman und Kollegin Sara alarmiert. Eine Eifersuchtstat? Dann geschieht das Schreckliche: Jemand dringt in das Haus ein und erschlägt Mutter und Sohn…

„Ein Krimi, nicht nur für Schweden-Fans“!

Håkan Östlundh, geboren 1962 im schwedischen Uppsala, ist Journalist und Autor erfolgreicher Kinderbücher, Romane und Drehbücher. Seine Kriminalromane um den Inspektor Fredrik Broman spielen auf Gotland, wo der Autor mit seiner Familie seit vielen Jahren seine Sommer verbringt. Im Winter wohnt er mit seiner Frau und den drei Söhnen in Stockholm. »Nordwind« ist nach dem Auftakt »Gotland« der zweite Fall für Kommissar Fredrik Broman.

Östlundh, Håkan: Sterbensstille

OstlundhFrühlingserwachen auf Gotland, und doch liegt ein eiskalter Todeshauch in der Luft. Denn in einer Villa an der Westküste der Insel wird der schwedische Millionär Michael Nordborg kaltblütig ermordet aufgefunden. Der Unternehmer muss vor seinem Tod Höllenqualen erlitten haben. Sein Körper wurde an einen Stuhl gefesselt, sein Gesicht grausam zugerichtet. Doch kaum haben Kommissar Fredrik Broman und sein Team mit den Ermittlungen begonnen, tauchen weitere Opfer auf. Sie alle waren Freunde und Nachbarn Nordborgs. Und sie alle mussten sterben, weil sie eine tödliche Schuld verband…

Ein neuer Kriminalroman von Håkan Östlundh, Autor erfolgreicher Kinderbücher, Romane und Drehbücher. Seine Krimis um den Inspektor Fredrik Broman spielen auf Gotland, wo der Autor mit seiner Familie seit vielen Jahren seine Sommer verbringt.

Verlag Piper Taschenbuch, 352 Seiten

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved