Swartz Richard

Swartz, Richard: Notlügen

Gibt es eine Liebe ohne Lügen und Verstellung? Richard Swartz erzählt sechs Fallgeschichten von erotischen Begegnungen zwischen Mann und Frau. Untreue ist die Regel, die Liebe ist ein fast entschwundener Traum. Seine Erzählungen sind subtil und unterhaltsam, aber mit beunruhigendem Ergebnis: Der größte Liebesbeweis ist, den anderen nicht mehr als sich selbst zu betrügen.

Richard Swartz, geb. 1945 in Stockholm, lebt abwechselnd in Stockholm, Wien und Sovinjak (Istrien). Er arbeitet für zahlreiche internationale Zeitungen, u. a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, und zählt mit seinen Berichten und Analysen zu den wichtigsten Stimmen in Osteuropa. Übersetzung von Verena Reichel.

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved