Schwedisch wohnen

Contemporary Design in Scandinavia

The companion book to Nordic Architects highlights the contemporary talents working in a region that has been famous for product, furniture, and industrial design since the reign of Gustaf. In design as in architecture, recent progress has been defined by a clean aesthetic, craftsmanship, and empathy for the human experience. These traditions have prefigured the latest trends in Western design, such as universal access and the burgeoning of ecofriendly design. But other recent movements, like the emphasis on intellectual conceit over formmaking, have perhaps caught designers off-guard. In informal interviews with 60 of the region’s best-known designers, such as Peter Opsvik, Front, and Ilkka Suppanen, writer and editor David Sokol explores the once and future Nordic identity, the exigencies of local manufacturing, and the competitive global marketplace. Designers: Anders Nord, Anna Kraitz, Anna von Schewen, Arx Architects, Bare Mobler Designstudio, Björn Dahlström, Brikolör, Camilla Diedrich, Camilla Kropp, Carlo Volf, Cecilie Manz, Charlott K. Knuth, Claesson Koivisto Rune, Colmio, Company, Ditte Hammerstrom, Elisabeth Henriksson, Form Us With Love, Frida Fjellman, Front, Fuggi Baggi Design, Furnid, Gunilla Allard, Gunilla Lagerhem Ullberg, Harri Koskinen, Hee Welling Design, Ilkka Suppanen, Jakob Wagner, Johan Carpner Design, Kaels Studio, Lena Bergström Design, Lospalurdos/Fagring International, Malin Lindahl, Margot Barolo, Marie-Louise Gustafsson, Mary, Monica Förster, Morten Hippe Design, Muungano, Naoto Niidome, Nina Jobs, Olav Eldoy, Olimb Design, Pentagon Design, Permafrost, Peter Opsvik, Pure Design, RVW, Scenario InteriorArkitekter, Sigurdur Gustafsson, Sisustusarkkitehtitoimisto Carola Rytsölä, Stokkeaustad Design, Strand + Hvass, Superko, Tine Mouritsen, Tveit&Tornoe, Ulla Christiansson, Ulrika Martensson, Zinc

Echt skandinavisch – Wohndesigns des Nordens: Das Wohndesign des Nordens

Lichtdurchflutet, warm und dezent. Lars Bolander und Heather Smith MacIsaac beleuchten den skandinavischen Wohnstil der Vergangenheit und der Gegenwart. Mittsommersonne und riesige Wälder inspirieren seit jeher den nordischen Stil. Zarte Farbgebung, helle Zimmer, schlichtes Design und die Vorliebe für natürliche Materialien wie Holz fließen in die Wohnungsgestaltung ein. Echt skandinavisch führt durch die schönsten Wohnbeispiele des Nordens von idyllischen Veranden über charmante Küchen bis hin zu komfortablen Schlafzimmern. Über 300 lebendige Fotografien bilden die Vielfalt skandinavischer Wohnkonzepte ab und werden auf stilvolle und anschauliche Weise erläutert. Besondere skandinavische Designelemente wie die Stühle der dänischen Moderne oder die schwedischen Mora-Standuhren komplettieren diesen einzigartigen Bildband.

Potthoff, Petra: Mein Haus in Schweden – Der praxisnahe Ratgeber

Ein unverzichtbare Berater zum Thema Hauskauf in Schweden aus der „Schwedentraum“-Buchreihe. Die Autorin Petra Potthoff lebt selbst seit mehreren Jahren in Schweden und hat mit dem Buch „Schwedentraum – Erfahrungsbericht einer Auswanderung“ bereits Meilensteine für Auswanderungsinteressierte gesetzt. Seit langem befasst Sie sich mit dem Thema Hauskauf und Renovierung schwedischer Häuser. Schritt für Schritt, beginnend mit der Objektsuche über die Besichtigung bis hin zum übersetzten Kaufvertrag gibt Ihnen dieses Handbuch wertvolle Tipps. Vom Fundament bis zum Dachfirst, von der Wasserversorgung bis zur elektrischen Anlage der Immobilie und einer exemplarischen Kaufabwicklung werden alle Aspekte in diesem Ratgeber angesprochen.

Book on demand, Taschenbuch, 136 Seiten

Retro Stockholm

„Retro Stockholm“ ist ein überraschender Guide zurück in die Zukunft: Rockabilly, glamouröse Kinosäle, Vintage-Stores und 50er-Jahre-Möbel. In schwedischer Sprache mit vielen Adressen und Bildern:

Boken avslöjar en hemlig värld av fascinerande tidsfickor mitt i den moderna huvudstaden, där vem som helst kan få känslan av att stiga in i en film i Technicolor från 1958. Samtidigt guidar författaren till nya, trendiga fenomen i retrostil och de förvånansvärt många butiker som envisas med att hålla fast vid trivsam tidlös småskalighet, kvalitet och betjäning över disk. Hitta vägen till stans finaste funkishus, ballaste vintagebutiker, elegantaste biografer från filmens guldålder, rockigaste rockabilly, mest glamourösa femtiotalsfuturism samt krogarna från 70-talet där inredningen fortfarande går i orange.

Verlag: Ica-bokförlag, 144 Seiten

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved