sonstige Bücher zu Schweden

ABBA: The Abba Story (CD+Buch)

1. Ring, Ring
2. Waterloo (English Version)
3. I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
4. S.O.S.
5. Mamma Mia
6. Fernando
7. Dancing Queen
8. Money, Money, Money
9. Knowing Me, Knowing You
10. The Name Of The Game
11. Take A Chance On Me
12. Thank You For The Music
13. Summer Night City
14. Voulez-Vous
15. Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
16. I Have A Dream
17. The Winner Takes It All
18. Super Trouper
19. One Of Us
20. When All Is Said And Done

Astrid Lindgren, Louise Hartung: Briefe einer Freundschaft

astrid_briefeAstrid Lindgren stand 1953 am Beginn einer beispiellosen Weltkarriere. Bei einem Berlin-Besuch lernte sie die Deutsche Louise Hartung kennen, etwa ein Jahr nachdem Lindgren sehr plötzlich ihren Mann verloren hatte. Aus der Begegnung entstand eine ganz besondere Freundschaft. Wie wenig andere verstand Hartung die „kleine Melancholie“, die die schwedische Schriftstellerin an manchen Tagen überkam. Über elf Jahre hinweg teilten die beiden außergewöhnlichen Frauen Freude und Trauer und standen einander in über 600 Briefen bei, die sich wie ein Roman lesen. In den Briefen der Freundinnen, die die Weltschriftstellerin Astrid von einer ganz neuen Seite zeigen, entsteht ein sehr persönliches Bild vom Leben in Deutschland und Schweden in einer Zeit des Wiederaufbaus und gesellschaftlichen Umbruchs. Berührend, klug, traurig und lustig zugleich: das Porträt einer engen Freundschaft, die alle Grenzen überwindet. Herausgegeben von Jens Andersen und Jette Glargaard.

Verlag: Ullstein Hardcover, 592 Seiten.

Der Briefwechsel zwischen Astrid Lindgren und der 12-jährigen Sara Schwardt ist ebenfalls in Buchform erschienen und wurde => hier vorgestellt.

Astrid Lindgren: Erinnerungen an eine Jahrhundertfrau

Astrid LindgrenIn diesem Buch teilt Sybil Gräfin Schönfeldt persönliche Erinnerungen an Astrid Lindgren, die „Jahrhundertfrau“. Die ehemalige ZEIT-Redakteurin Schönfeldt, Jahrgang 1927, traf Astrid Lindgren mehrmals persönlich und erinnert sich an intensive Begegnungen mit der berühmten schwedischen Autorin. Ihr ungewöhnlicher Lebensweg vom Bauernmädchen aus Småland zur weltbekannten und politisch engagierten Kinderbuchautorin wird einfühlsam geschildert. Es ist ein Portrait und ein sehr persönlicher Blick hinter die Kulissen eines bewegten Lebens. Denn die Vita dieser Ausnahme-Autorin trägt fast ebenso märchenhafte Züge wie ihre fantastischen Geschichten.

Verlag: Ebersbach & Simon, 160 Seiten

Bengtsson, Martin: Freistoß ins Leben

Fußball war sein großer Traum. Schon als kleiner Junge verbringt Martin Bengtsson all seine Freizeit auf dem Bolzplatz im schwedischen Örebrö. Er ist waghalsig, schnell, und er will unbedingt einer der ganz Großen werden. Mit 17 ist es dann so weit: Martin gilt als eins der größten Nachwuchstalente Europas, Inter Mailand holt ihn in sein Trainingslager. Das Geld, die Stars, die Aufmerksamkeit – plötzlich hat der junge Spieler alles, was er immer wollte … oder? Ein paar Monate später wacht er auf der Intensivstation auf. Martin hat versucht sich umzubringen. Wie konnte es so weit kommen? Was ist aus seinem Traum geworden? Und wie kann es weitergehen?

Eine Autobiographie, die passend zur Fußball-EM im Juni 2012 herauskam. Ins Deutsche übersetzt von Ursel Allenstein und Max Stadler. Bloomsbury Verlag.

Seite 1 von 612345...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved