Moneybrother

CDs von Moneybrother

Moneybrother: Mount pleasure

Sarah Kuttner hat ganze Arbeit geleistet: Weil sie einst in jeder zweiten Sendung von den körperlichen und musikalischen Reizen des Anders Wendin aka Moneybrother schwärmte, kann der jetzt seine dritte Platte in Deutschland bei einer großen Plattenfirma veröffentlichen … Indienörgler werden ihm daraus einen Strick drehen wollen, denn tatsächlich klingt das Partyalbum „Mount Pleasure“ massentauglicher als der düstere Vorgänger „To die alone“. Wendin selbst leugnet das nicht – und nennt sogar Bryan Adams als Inspirationsquelle. Und das kann er sich auch erlauben, denn so lange er diesen punkigen, aggressiven Vibe hinbekommt, darf er sogar mit dem schlechten Geschmack flirten. Wer Songs wie „Guess who’s gonna get some tonight“, der Single „Just another Summer“ oder dem grandiosen Ane-Brun-Duett „It might as well be now“ nicht verfällt, kann nur ein Betonkopf sein. (cs) www.kulturnews.de / Amazon

1. Guess Who’s Gonna Get Some Tonight Moneybrother 3:25
2. Down At The R Moneybrother 3:32
3. It Will Not Happen Here Moneybrother 3:43
4. It Might As Well Be Now Moneybrother 4:40
5. Any Other Heart Moneybrother 4:13
6. Just Another Summer Moneybrother 2:55
7. Will There Be Music? Moneybrother 3:15
8. It Is Time For Falling Apart Moneybrother 3:41
9. No, Damn! I Don’t Love You Moneybrother 3:44
10. I Know It Ain’t Right Moneybrother 4:38
11. Magic Moments Moneybrother feat. Judith Holofernes 4:21

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved