Nilsson Frida (Kinderbücher)

Nilsson, Frida: Hedvig! Das erste Schuljahr

Kinderbuch von Frida Nilsson, illustriert von Anke Kuhl. Übersetzung von Friederike Buchinger.

Hedvig wohnt nicht am Ende der Welt, sie wohnt dahinter! Und das kann manchmal ganz schön langweilig sein. Aber jetzt kommt Hedvig in die Schule – und plötzlich ist ihr Leben ungeheuer aufregend! Nur dumm, dass Hedvigs Einfälle manchmal ganz anders ausgehen, als sie es sich vorgestellt hat. Als sie zum Beispiel ihrem Erzfeind Seife ins Trinken schüttet und danach Angst haben muss, seine ganze Familie vergiftet zu haben. Aber zum Glück hat Hedvig Eltern, die sie auch mit ihrem ganzen Quatsch im Kopf lieben, und Linda, die gleich am ersten Schultag Hedvigs beste Freundin wird. Und als sie dann auch noch ihr erstes Schwimmabzeichen schafft und das rosa Ponyschloss zu Weihnachten bekommt – ja, dann ist alles gut! Der erste Band um Hedvig und ihre kleine Welt ist perfekt zum Vorlesen und passend für die Schultüte!

Gerstenberg Verlag, 144 Seiten

Nilsson, Frida: Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo

HedvigEin neues Hedvig!-Buch ist da… Denn es beginnt ein neues Schuljahr, und Hedvig geht jetzt schon in die dritte Klasse! Aufregend, – denn es gibt da eine neue Mitschülerin , die mit ihren braunen Locken und dichten Wimpern wie eine Prinzessin aussieht! Bereitwillig lässt die Neue sich von Hedvig an die Hand nehmen und stolziert mit ihr ins Klassenzimmer. Doch als sie sich vorstellen soll, sagt sie „Olle“. Aber Olle heißen doch nur Jungs!!! Hedvig kann sich vor Häme und Spott kaum retten. „Hedvig Olle Liebespaar!“ – heißt es fortan. Das Mädchen fühlt sich fürchterlich verraten von Olle und schwört Rache… Auch in diesem Band bewahrt die Hauptfigur sich ihren eigenwilligen kleinen Sturkopf. Höchst vergnüglich, warmherzig und mit viel Gespür für das, was in Kinderköpfen so vor sich geht, erzählt Frida Nilsson von Hedvig und ihren kleinen und großen Abenteuern.

Illustrationen von Anke Kuhl

Gerstenberg Verlag, 176 Seiten

Nilsson, Frida: Hedvig! Im Pferdefieber

Der zweite Band der Hedwig-Kinderbücher von Frida Nilsson.

Hedvig gehört nicht mehr zu den Kleinen – jetzt geht sie schon in die 2. Klasse! Aber über die Sommerferien ist etwas mit ihr und fast allen anderen Mädchen aus der Klasse passiert – das Pferdefieber ist ausgebrochen! Nichts wünscht Hedvig sich sehnlicher als ein Pferd… doch was ihr tierlieber Vater schließlich anschleppt, ist Max-Olov, ein struppiger, magerer, jähzorniger Esel! Unmöglich kann Hedvig den anderen Mädchen in der Klasse davon erzählen und so wird aus dem Esel in Hedvigs Fantasie im handumdrehen ein Pferd. Trotz Pferdefieber bleibt die eigensinnige, fantasievolle Hedvig sich treu – und aus der Notlüge entspringen lauter kleine Abenteuer, die Hedvig und ihre Freundin Linda das 2. Schuljahr hindurch auf Trab halten. Höchst vergnüglich und ebenso warm erzählt wie der erste Band!

Gerstenberg Verlag, 176 Seiten

Nilsson, Frida: Ich, Gorilla und der Affenstern

Affensterne sind speziell! Sie sind größer als die anderen Sterne, und manchmal leuchten sie nur schwach und manchmal ganz hell. Aber auf jeden Fall bringen sie Glück, und das können Jonna und Gorilla brauchen. Denn der fi ese Bügermeister ihrer kleinen Stadt hat sich in den Kopf gesetzt, Gorillas Schrottplatz aufzukaufen, um an dessen Stelle das größte Schwimmbad Nordeuropas zu errichten. Und er erpresst Gorilla damit, ihr Jonna wegzunehmen und zurück ins Kinderheim zu schicken ein Affe als Adoptivmutter, hat man sowas je schon mal gehört? Aber Jonna und Gorilla sind mit allen Wassern gewaschen und Jonna weiß, dass sie und Gorilla zusammengehören und nichts sie trennen kann! Eine wunderbare Geschichte voller Situationskomik und mit herrlich schrägen Figuren, die man einfach lieben muss!

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved