Thor, Annika (Jugendbuch)

Thor, Annika: Ich hätte Nein sagen können (Jugendbuch)

Nein_sagen„Ein lesenswertes Jugendbuch, das Mut macht, auch mal gegen den Strom zu schwimmen. Ein sensibles Plädoyer für Toleranz und Zivilcourage“, urteilen die Westfälische Nachrichten über „Ich hätte Nein sagen können“. Wenn Kinder nicht mehr streiten, sondern mobben, kann der Schulalltag zur Qual werden. Mit dem Ende der Sommerferien, endet auch die Freundschaft zwischen Nora und Sabina. Sabina ist jetzt mit der Klassenschönheit Fanny zusammen, und ausgerechnet die altmodische Karin mit dem Monsterbusen rückt der „verlassenen“ Nora auf die Pelle. Nora hätte nein sagen können und lässt es trotzdem zu, dass die Außenseiterin auf der Klassenfete bloßgestellt wird.

Annika Thor wurde 1950 in Göteborg geboren und ist dort aufgewachsen. In Schweden hat sie sich einen Namen als Film- und Fernsehkritikerin gemacht, darüber hinaus schreibt sie selbst Theaterstücke und Drehbücher, auch für Kinder und Jugendliche. Für ihren Debütroman „Eine Insel im Meer“ wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und für den renommierten August-Preis nominiert.

Illustrationen von Jutta Bauer

Verlag: Beltz & Gelberg, 168 Seiten

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved