Kinder-Artikel

Elsa! Elsa! Tausche Eltern gegen Hund – Kinderbuch

Elsa1Eigensinnig, liebenswert, selbstbewusst, authentisch: Hier kommt ELSA!

Noch nicht ganz acht Jahre ist Elsa alt, doch sie weiß schon genau, was sie will und was sie nicht will: dass sich ihre Eltern ständig streiten, zum Beispiel. Und dass sie jetzt auch noch mit Mama in eine andere Stadt ziehen soll und Papa nur noch am Wochenende sieht, schon gar nicht. Aber Elsa wäre nicht Elsa, wenn sie nicht schon einen Plan hätte: Ganz alleine macht sie sich auf den langen Weg zurück nach Hause, zu Papa. Eine Schwarzfahrt und viele aufregende Begegnungen später ist Elsa nicht nur Neu-Hunde-Besitzerin, sie bringt auch ihre Eltern gemeinsam an einen Tisch. Die erste Geschichte von Elsa, einer Kinderbuchheldin, in der sich Gleichaltrige mit all ihren Wünschen, Ängsten und Sehnsüchten wiederfinden können.

Verlag: Klett Kinderbuch Verlag, Deutsche Erstausgabe, 91 Seiten.

Elsa! Elsa! Verlieben für Anfänger – Kinderbuch

Elsa2Elsa hat ein Auge auf Henrik geworfen. Dass der drei Klassen über ihr ist und bereits eine Freundin hat, stört sie wenig, denn wenn Elsa sich erst mal etwas in den Dickkopf gesetzt hat, ist sie nicht mehr zu bremsen.

Das zweite Elsa-Buch von Pernilla Gesén. Die Autorin, Jahrgang 1965, hat sich schon als Schulkind ständig Geschichten ausgedacht. Mittlerweile hat sie zahlreiche Bilderbücher, Kinderbücher und Erzählungen für Erwachsene herausgebracht. Die Illustrationen der Elsa-Bücher stammen von Pernilla Gesén von Christina Alvner, die seit ihrem Studium an der Kunstfachschule als freie Illustratorin. Zusammen mit ihrem Mann und zwei spanischen Hütehunden lebt sie in einem umgebauten Bahnhof in der Nähe von Nora in Schweden.

Verlag: Klett Kinderbuch Verlag, 91 Seiten.

Enquist, Per Olov: Großvater und die Schmuggler

Ganz allein mit dem Großvater den Dreihöhlenberg besteigen, das finden die Enkel toll. Schon einmal hatten sie diese Bergtour begonnen, doch damals hatte sich der Großvater das Bein gebrochen, und sie sind nicht bis zur dritten Höhle ganz oben gekommen. Diesmal werden sie es schaffen! Doch erst entdecken sie ein verlassenes Zelt und eine geheimnisvolle Karte, in die jemand die Höhlen eingezeichnet hat. Was hat das zu bedeuten? Aus der geplanten Bergwanderung wird plötzlich ein gefährliches Abenteuer mit echten Schmugglern, Polizisten, Hubschraubern, Wölfen und einem bärenstarken Bären. Das neue Kinderbuch des Erfolgsautors aus Schweden – eine spannende Abenteuergeschichte.

Eriksson, Amanda: Mitt vilda liv

Läsålder: 3-6 år

En morgon i mitten av juli satte mamma mig på tåget upp till morfar. – Ut i skogen med dig, du kan inte vara i stan hela sommaren! sa hon. Att åka dit tar fem timmar! Det är SÅ tråkigt, men när man kommer fram är det värt det.

Hos morfar, som bor i en kåta mitt i vildmarken, kan man plocka hjortron och blåbär, fiska i sjön och dricka vatten direkt från bäcken. Om man har riktig tur kan man få syn på en älg. Björnar däremot, är nästan omöjliga att träffa på. De känner människodoften långt innan man ser dem. På natten blir det alldeles becksvart och väldigt tyst. Så tyst att det tjuter i öronen. Fast ibland kan man höra vargen yla långt långt borta

Mitt vilda liv är en stämningsfull bilderbok om allt spännande man kan få uppleva i vildmarken.

Natur och Kultur Förlag, Inbunden, 32 sidor

Seite 4 von 53« Erste...23456...102030...Letzte »

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved