Weihnachten

Jul-Morde: Skandinavische Weihnachtskrimis

JulmordeWie feiert man im hohen Norden Weihnachten? Tanzt man um den Tannenbaum, fährt man Schlitten, genehmigt man sich ein Schlückchen Glögg? Nej, nej! In der norwegischen Einöde stapft ein alter Einsiedler wachsam durchs Gehölz. Nicht schon wieder soll ein Tannenbaum aus seinem Wald gestohlen werden, dafür wird er sorgen – notfalls mit roher Gewalt… In Oslo schmiedet eine böse Stiefmutter finstere Pläne, wie sie ihre schneeblinde Stieftochter loswerden kann, und im eisigen Stockholm gerät ein Kommissar bei einem Verhör gehörig ins Schwitzen. Von einem vorweihnachtlichen Betriebsausflug in die Schären wird eine Kollegin am Ende nicht zurückkehren, und die Tour durch das winterliche Bergslagen wird für zwei kriminelle Motorradrocker zur buchstäblich letzten gemeinsamen Reise. Vor der südschwedischen Küste wiederum fahren zwei Schwestern mit ihrem Vater ein letztes Mal zur See. Seine Asche haben sie in einer Plastiktüte vom Supermarkt dabei. Stellt sich die Frage: Wie ist der geliebte Papa eigentlich gestorben?

Namhafte Autoren haben hier ihre Version von „kriminellen“ Weihnachten in spannenden Kurzgeschichten verewigt, darunter Arne Dahl, Hans Rosenfeldt und Michael Hjorth. Jul-Morde ist tolles Weihnachtsgeschenk an alle Freunde des skandinavischen Krimis!

Verlag Wunderlich, 272 Seiten

Lindgren, Astrid: När Bäckhultarn for till stan

Nämndeman i Bäckhult for till stan. Han for förbi Johan, som stod och såg efter släden. Johan tänkte på det förfärliga som hade hänt i går: deras enda ko hade ätit ihjäl sig på en spik! Inte visste han då att Bäckhultarn skulle ha med sig någonting hem från stan, någonting roligt…

Raben & Sjögren Förlag, Kartonnage, 29 sidor.

Mysteriet på Greveholm (2-DVD)

Dieser Film lief im schwedischen Fernsehen als „Julkalender 1996“. In 24 kleineren Episoden wurde dabei die Geschichte der Familie Olsson im „Spukschloss Greveholm“ erzählt. Sein etwas modernerer Nachfolger – „Grevens återkomst“ – wird aktuell als „Julkalender 2012“ gezeigt.

Den virriga familjen Olsson bor i en lägenhet i stan. Inför julen drömmer de om en vit jul på landet. I tidningen hittar de en annons, „stort hus på landet“, som de bestämmer sig för att hyra. Genom ett missförstånd förväxlar de huset med ett slott: Greveholm.

Väl inflyttade på slottet dröjer det inte länge förren barnen upptäcker att de rasslas och suckas i korridorerna…Det spökar! Men slottet ruvar också på större hemligheter.

Sprache: Schwedisch. Keine Untertitel.

Nils Landgren Funk Unit: Christmas With My Friends

1. Maybe This Christmas
2. Ave Maris Stella
3. Bereden Väg För Herran
4. Jul Jul Strålande Jul
5. When You Wish Upon A Star
6. Christmas Song
7. Lascia Ch’io Pianga
8. Nu Tändas Tusen Juleljus
9. Medley: In Dulce Jubilo/Det Kimer Nå Til Julefest
10. Gläns Över Sjö Och Strand
11. Det Strålar En Stjärna
12. Es ist ein Ros entsprungen
13. White Christmas
14. What Child Is This?
15. När Juldagsmorgon Glimmar
16. Have Yourself A Merry Little Christmas
17. Till Betlehem Nils Landgren/Ida Sandlund
18. Stille Nacht, heilige Nacht

Seite 2 von 612345...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved