Stichwort: Amanda Ooms

Sök (DVD)


Karrierefrau Lisa ist 38 und ihre biologische Uhr tickt. Nach einigem Zögern entschließt sie sich daher, es mit einer Internetanzeige zu versuchen: Jugendliche, sinnliche Krankenschwester sucht Partner. An Dates mangelt es nicht, doch bei den meisten Männern, die erscheinen, wird sofort klar, dass sie ganz andere Absichten haben als erhofft. Schmerzlich muss Lisa feststellen, dass sich selbst jene, die zu Beginn ihre Schokoladenseite zeigen, früher oder später als Mistkerle entpuppen. Als sie fast schon die Suche nach dem Richtigen aufgeben will, stellt sie fest, dass das Glück ganz nahe liegt …

Lisas einzelne Dates und die Charaktere der jeweiligen Männer sind köstlich dargestellt, aber dennoch nicht überzogen. Amanda Ooms passt prima in die Rolle der Lisa. Auch die anderen Charaktere sind mit den richtigen Leuten besetzt. Sök ist ein schöner Film, den jeder, der gerne schwedische Liebesgeschichten mit Zeitgeist mag, gesehen haben sollte. Interessant ist auch die Entstehung: Maria von Heland begann ihr Filmprojekt ohne Budget und ohne Drehbuch. Was heraus gekommen ist kann sich sehen lassen!

2006, Regie, Drehbuch und Produktion: Maria von Heland,
mit Amanda Ooms, Lia Boysen, Mikael Persbrandt.

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved