Stichwort: Arvid Stjärnblom

Söderberg, Hjalmar: Das ernsthafte Spiel


Während eines flirrenden Sommers in den Stock­holmer Schären kommt es zu einer Romanze ­zwischen Lydia Stille und dem angehenden Lehrer Arvid Stjärnblom. Arvid befürchtet, nicht reif für eine Ehe zu sein, ganz abgesehen davon, dass er von seinem Gehalt noch keine Familie versorgen könnte, doch Lydia glaubt an ihn und ist bereit zu warten. Erst als es schon zu spät ist, fragt er Lydia, ob sie seine Geliebte werden will. Ihr fehlt der Mut zum Bruch mit den bürgerlichen Konventionen, und sie verlobt sich stattdessen mit einem Mann, der ihr finanzielle Sicherheit bieten kann. Zehn Jahre später, auch Arvid hat längst eine Familie gegründet, begegnet ihm Lydia wieder. Amazon

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved