Stichwort: Gotland

Jansson, Anna: Das Schicksal wartet beim Friseur

Jansson„Einmal waschen, schneiden, lieben…“

Angelika Lagermark, Ende vierzig, seit sieben Jahren Witwe, ist leidenschaftliche Friseurin und eine ebenso leidenschaftliche Kupplerin. Sie hat es sich zum Lebensziel gemacht, Menschen zur Liebe zu verhelfen. Alles läuft ganz wunderbar, bis die Idylle in Visby eines Tages gestört wird: ein Betrüger verkauft die Häuser einiger Bewohner der Stadt im Internet, und ausgerechnet Angelika fällt ihm zum Opfer. Dann beschleicht sie ein Verdacht: Ist der Verbrecher am Ende der Unbekannte, in den sie sich heimlich verliebt hat?

Anna Jansson wurde 1958 auf Gotland geboren, wo auch all ihre Bücher spielen. Ihre Kriminalromane über die Kommissarin Maria Wern haben sich fast zwei Millionen Mal verkauft. Sie wurden in fünfzehn Sprachen übersetzt und sind außerdem als Fernsehserie auch international sehr erfolgreich. Die Geschichte über den Friseursalon „Amour“ ist ebenfalls von Gotlands Hauptort Visby inspiriert. Das schwedische Original haben wir => hier vorgestellt.

Verlag: btb, 384 Seiten.

Larsson, Sara: Die erste Lüge

larssonGotland, 1997. Oscar, Jonas und Rikard vergewaltigen die 16jährige Josefin brutal auf einem Fest. Sie werden angeklagt, aber freigesprochen. Aussage steht gegen Aussage. Jahre später ist Oscar ein erfolgreicher Fußballer, hat Familie und schreibt einen beliebten Blog übers Vatersein. Den Urlaub verbringt er jedoch mehr in Bars als mit Frau und Kind. An einem dieser Männerabende wird er schlimm misshandelt. Gleichzeitig tauchen Bilder von der Vergewaltigung auf… Autorin Sara Larsson greift mit ihrem Roman „Die erste Lüge“ ein Thema auf, das auch in Schweden heute wieder hochaktuell ist.

Verlag: Bastei-Lübbe, 464 Seiten.

Östlundh, Håkan: Sterbensstille

OstlundhFrühlingserwachen auf Gotland, und doch liegt ein eiskalter Todeshauch in der Luft. Denn in einer Villa an der Westküste der Insel wird der schwedische Millionär Michael Nordborg kaltblütig ermordet aufgefunden. Der Unternehmer muss vor seinem Tod Höllenqualen erlitten haben. Sein Körper wurde an einen Stuhl gefesselt, sein Gesicht grausam zugerichtet. Doch kaum haben Kommissar Fredrik Broman und sein Team mit den Ermittlungen begonnen, tauchen weitere Opfer auf. Sie alle waren Freunde und Nachbarn Nordborgs. Und sie alle mussten sterben, weil sie eine tödliche Schuld verband…

Ein neuer Kriminalroman von Håkan Östlundh, Autor erfolgreicher Kinderbücher, Romane und Drehbücher. Seine Krimis um den Inspektor Fredrik Broman spielen auf Gotland, wo der Autor mit seiner Familie seit vielen Jahren seine Sommer verbringt.

Verlag Piper Taschenbuch, 352 Seiten

Schwedischer Inselsommer – Kochbuch

inselsommerZeit haben – Familie und Freunde um sich haben – draußen sein – gemeinsam essen: Hannah Widell, Amanda Schulman und ihre Familien laden in ihr Sommerhaus auf Gotland ein und bringen in einem unvergleichlichen Sommer schwedisches Lebensgefühl nahe. Im Inselsommer wird gemütlich gefrühstückt, es gibt ein Picknick mit den Kindern am Strand, die Männer grillen und gemeinsam wird das große Büffet für das Mittsommernachtsfest aufgebaut.

Verlag: Bassermann Inspiration, 160 Seiten

Seite 1 von 3123

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved