Stichwort: Hörbuch

Larsson, Åsa: Der schwarze Steg (Hörbuch)

Nach ihrem letzten Fall kann die Anwältin Rebecka Martinsson nur schwer in ihren Alltag zurückfinden und zieht nach Kiruna. Die Stille ihres neuen Lebens wird jäh unterbrochen, als ganz in der Nähe eine Frau ermordet aufgefunden wird. Es handelt sich um Inna Wattrang, leitende Angestellte bei einer weltweit erfolgreichen Grubengesellschaft. Deren Gründer verdankt seinen märchenhaften Aufstieg unter anderem seiner verwegenen Lust am Spekulieren. Rebecka erkennt, dass die Tote etwas mit den überaus dubiosen Geschäften der Grubengesellschaft in Uganda zu tun hatte …Åsa Larsson überzeugt wieder mit ihrer klaren, kühlen Sprache und den sensibel gezeichneten Figuren. Auch in ihrem neuen Krimi gelingt es ihr überzeugend, die Verwerfungen der schwedischen Gesellschaft zu zeigen, die Abgründe zwischen Schein und Sein.

Larsson, Åsa: Weisse Nacht (Hörbuch)

Es ist Mittsommernacht in Jukkasjärvi, einem kleinen Ort nahe Kiruna, zweihundert Kilometer nördlich des Polarkreises, als die Pastorin Mildred Nilsson tot aufgefunden wird. Brutal ermordet und unter der Orgel ihrer Kirche aufgehängt. Wochen später trifft die Anwältin Rebecka Martinsson in ihrer nordschwedischen Heimat ein, eigentlich mit einem ganz anderen Auftrag beschäftigt: Sie soll die Kirchengemeinde bei den bevorstehenden Neustrukturierungen juristisch beraten. Doch der Mord an der Pastorin ist das alles beherrschende Thema in Jukkasjärvi. Mildred Nilsson war in ihrer Gemeinde höchst umstritten. Ihr radikales Engagement für mißhandelte und in Notlagen geratene Frauen rief bei vielen Männern Skepsis und offenen Haß hervor. Als Rebecka im Gemeindehaus einen Safe mit Drohbriefen an Mildred Nilsson entdeckt, ahnt sie, was für ein feindseliges Klima sich in ihrer Heimat aufgestaut hatte. Wie konnte es zu dieser kollektiven Hetze kommen? Und mit wie viel Ablehnung, Haß und Gewalt muß sie nun bei ihren Ermittlungen rechnen?

Lagerlöf, Selma: Geschichten zur Weihnachtszeit (Hörbuch)

Dieser Band enthält alle Weihnachtserzählungen, die Selma Lagerlöf geschrieben hat. Vom Luciatag an, der in Skandinavien mit dem Erscheinen der Lichterkönigin einleitet, bis hin zum Dreikönigsfest führen die Erzählungen durch die winterlichen Wochen um das Christfest. Die Kraft von Selma Lagerlöfs visionärer Phantasie, in der das Wunder nicht selten zur Wirklichkeit wird, verbindet sich in diesen Legenden und Geschichten mit der urtümlichen Erzählgabe der Dichterin. 1909 erhielt Selma Lagerlöf als erste Frau den Literaturnobelpreis.

Jungstedt, Mari: Den du nicht siehst (Hörbuch)

Eifersuchtsdrama auf der heiteren Ferieninsel? Die Polizei nimmt einen cholerischen Ehemann in Haft, nachdem die übel zugerichtete Leiche seiner Frau am Strand gefunden wurde. Erst als eine weitere Mitdreißigerin brutal ermordet wird, ahnt Hauptkommissar Anders, dass er es mit einem Serienkiller zu tun hat

Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved