Stichwort: Inga Lindström

Lindström, Inga: Sprung ins Glück

Romantisches um eine schwedische Springreiterin und einen Tierarzt.

Lindström, Inga: Begegnung am Meer

Linda Thorwaldsson hat es geschafft: Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums konnte sie den begehrten Job im Schifffahrtsmuseum in Göteburg ergattern. Und sie steht kurz vor der Hochzeit mit Nils Wiberg, einem erfolgreichen und gesellschaftlich etablierten Anwalt. Nur eines fehlt noch zum volkommenen Glück: die Aussöhnung mit ihrer Familie, die sie vor Jahren verlassen hatte. Besonders ihr Vater Lennart war darüber enttäuscht, sah er doch in Linda seine legitime Nachfolgerin an der Spitze der berühmten Thorwaldsson-Werft. Als sich Vater und Tochter nach der langen Zeit zum ersten Mal wieder gegenüberstehen, geht diese Begegnung jedoch anders aus, als Linda sich das erhofft hatte: mit einer herben Abfuhr ihres Vaters. Aber dann trifft sie Henrik wieder, den Mann, der der eigentliche Grund für ihre Flucht war, weil er ihre Schwester Gunilla geheiratet hat. Und weil Linda es nicht ertragen konnte, ihn an der Seite ihrer Schwester zu sehen. Jetzt steht er wieder vor ihr, und Linda bekommt Herzklopfen wie damals…

Lindström, Inga: Das Geheimnis von Svenaholm

Die Klinikärztin Lea bekommt plötzlich das Angebot, eine Praxis auf dem Land zu übernehmen. Als sie sich vor Ort umsieht, verliebt sie sich in den gut aussehenden Per. Doch auch Mikael, Pers Bruder und Geschäftspartner, hat ein Auge auf die attraktive Ärztin geworfen, die jetzt zwischen zwei Männern steht. Hinzu kommt, dass Mikael ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit mit sich herumträgt. Seine Verschlossenheit irritiert Lea, und sie beginnt, an seiner Aufrichtigkeit zu zweifeln.

Lindström, Inga: Die Farm am Mälarsee

Die junge Textildesignerin Eva Winklund hat sich beurlauben lassen, um ihrer hochschwangeren Freudin Britta in ihrem kleinen Laden im idyllischen Barkhult zu helfen. Ihr Chef und Lebensgefährte Henning Westerberg lässt sie jedoch nur ungern zeihen. In Barkult ist Evas Tatkraft sofort gefordert: Der Schäfer und Hauptlieferant der Wolle für Brittas Laden, Gustav Axelsson, ist schwerkrank und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Eva bietet an, trotz mangelnder Kenntnisse die „Betreuung“ seiner Schafe zu übernehmen. Im Gegensatz zu Gustavs Tochter Monica, die trotz der Krankheit des Vaters nach Chicago reist, fühlt sich auch sein Schwiegersohn David verantwortlich. Er reist nach Barkult, um Eva auf der Farm zu unterstützen. Als die beiden sich treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie wissen zwar, dass es nicht in ihren Lebensplan passt, dennoch kommen sie sich näher. Gemeinsam lassen sie nicht unversucht, um die Schaffarm am Leben zu halten. Trotz vieler kleiner Probleme und Rückschläge erleben die beiden wunderschöne Momente miteinander. Doch die Wirklichkeit holt sie schnell ein, als Monica aus Chicago zurückkehrt und auch Hennig Westerberg Eva wieder in sein Leben zurückholen will. David und Eva haben eine schwere Entscheidung zu treffen…

Seite 3 von 712345...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved