Stichwort: Krimi

Edwardson, Åke: Marconipark

MarconiparkGöteborg in höchster Alarmbereitschaft: Mitten in der Stadt wird ein Toter gefunden. Inszeniert für die Polizei, im Marconipark. Hände und Füße gefesselt, um den Kopf eine Plastiktüte, platzierte Hinweise. Alles deutet darauf hin, dass weitere Morde geschehen. Und tatsächlich – fünf Tage später wird eine zweite Leiche gefunden. Kommissar Erik Winter vermutet Rache als Motiv. Für etwas, das in der Vergangenheit geschehen ist und die Kraft hat, Böses hervorzubringen. Der Täter geht mit einer besonderen Brutalität vor, doch auch die Opfer selbst waren alle auf die ein oder andere Art gewalttätig…

Band 12 der Krimi-Reihe um Kommissar Erik Winter. Eine Mischung aus detektivischer und psychologischer Spurensuche, „persönlich und gut konstruiert“.

Verlag: Ullstein Hardcover, 400 Seiten

Mankell, Henning: Mord im Herbst

WallanderKurt Wallander sehnt sich nach Ruhe und einem Haus auf dem Land. Vielleicht das alte Bauernhaus in Löderup, das er an einem trübkalten Herbsttag besichtigt? Doch mit dem Frieden ist es schnell vorbei, als er auf dem Weg durch den Garten stolpert: über eine Knochenhand – und mitten hinein in einen Mordfall, der eigentlich längst verjährt ist. Wallander stellt Recherchen an und lässt nicht locker. Bis er dem Mörder Auge in Auge gegenübersitzt.

Ein weiterer Fall für Kult-Kommissar Kurt Wallander. Mit einem Nachwort des Autors, Henning Mankell, einer der angesehensten und meistgelesenen schwedischen Schriftsteller.

Deutscher Taschenbuchverlag, 144 Seiten.

Östlundh, Håkan: Sterbensstille

OstlundhFrühlingserwachen auf Gotland, und doch liegt ein eiskalter Todeshauch in der Luft. Denn in einer Villa an der Westküste der Insel wird der schwedische Millionär Michael Nordborg kaltblütig ermordet aufgefunden. Der Unternehmer muss vor seinem Tod Höllenqualen erlitten haben. Sein Körper wurde an einen Stuhl gefesselt, sein Gesicht grausam zugerichtet. Doch kaum haben Kommissar Fredrik Broman und sein Team mit den Ermittlungen begonnen, tauchen weitere Opfer auf. Sie alle waren Freunde und Nachbarn Nordborgs. Und sie alle mussten sterben, weil sie eine tödliche Schuld verband…

Ein neuer Kriminalroman von Håkan Östlundh, Autor erfolgreicher Kinderbücher, Romane und Drehbücher. Seine Krimis um den Inspektor Fredrik Broman spielen auf Gotland, wo der Autor mit seiner Familie seit vielen Jahren seine Sommer verbringt.

Verlag Piper Taschenbuch, 352 Seiten

Schepp, Emelie: Nebelkind

NebelkindDie Staatsanwältin Jana Berzelius wird bei einem spektakulären Fall hinzugezogen: Ein Mann wurde erschossen, und die Hinweise verdichten sich, dass die Tat von einem Kind begangen wurde. Dann taucht die Leiche eines Jungen an der schwedischen Küste auf. Seine Fingerabdrücke passen zu jenen des Tatorts, doch warum sollte ein Kind einen Mord begehen? Während die Ermittler im Dunkeln tappen, ermittelt Jana auf eigene Faust. Denn der Junge, der das Wort „Thanatos“ als Narbe am Genick trägt, hat ein Geheimnis, das nur Jana kennt: Auch ihr Genick ziert der Name einer Todesgottheit, und nun setzt sie alles daran, herauszufinden, warum.

Die Autorin Emelie Schepp, geboren 1979, wuchs im schwedischen Motala auf. Sie arbeitete in der Werbung, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Nach einem preisgekrönten Theaterstück und zwei Drehbüchern verfasste sie ihren ersten Roman: Der zuerst nur im Selbstverlag erschienene Thriller „Nebelkind“ wurde in Schweden ein Bestseller und als Übersetzung in zahlreiche Länder verkauft.

Blanvalet Taschenbuch Verlag, 448 Seiten

Seite 10 von 22« Erste...89101112...20...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved