Stichwort: Olov Svedelid

Svedelid, Olov: Wiedergänger


Wiedergänger – das sind die totgeglaubten Schatten der Vergangenheit, die, gleich einem Rudel pestverseuchter Ratten, nach Jahrzehnten wieder auferstehen, um erneut Schrecken und Verderben zu säen. Roland Hassel wird eines Abends von einem Journalisten, der in Polizeikreisen “Münchhausen“ genannt wird, aufgesucht, der ihm eine unglaublich verworrene Geschichte erzählt. Als das Telefon klingelt, wird Karsten Lund völlig panisch, er faselt etwas von “Wiedergängern“ und von Gespenstern aus der Vergangenheit. Als die Hassels nach einem Wochenendausflug zurückkehren, finden sie im Kinderzimmer Karsten Lunds barbarisch zerstückelte Leiche. Hassel ermittelt. Die Mörder bzw. mysteriösen Wiedergänger glauben Hassel in Besitz wichtiger Informationen, so wichtig, dass sie weiter morden, foltern, erpressen und terrorisieren. Der Polizeiapparat erweist sich als zunehmend unfähig der Herausforderung zu begegnen. Hassel erkennt, physisch wie psychisch bis zum Äußersten gefordert, dass es auf den einzelnen ankommt, wenn die Gesellschaft in Gefahr ist. Amazon

Svedelid, Olov: Piraten


Mit skrupellosen Piraten hat es Inspektor Roland Hassel in seinem dritten Fall zu tun. Kaltblütig jagen sie hoch versicherte und mit wertvoller Fracht beladene Schiffe in die Luft – ohne Rücksicht auf die Besatzung. Hassel ermittelt undercover an Bord der „Carla“ und entdeckt nicht nur eine skandalöse Schmiergeldaffaire, in die bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verwickelt sind, sondern gerät selbst ins Visier der brutalen Killer / Amazon

Svedelid, Olov: Hassels Hölle


Die Stockholmer Polizei befindet sich in der umfassendsten Umstrukturierung ihrer Geschichte. Natürlich soll alles besser werden, mehr Bürgernähe, weniger Kosten, und so mancher Beamte träumt von einem Karrieresprung, auch Roland Hassel. Daher akzeptiert er es sogar, zwischendurch für Interpol den Laufburschen zu spielen. Er soll von einem Schweden, der in Nigeria gearbeitet hat, Informationen übernehmen. Doch dieser Bengt Ölund wird ermordet; das Beweismaterial verschwindet. Offenbar ist der Fall brisanter als es den Anschein hatte. Hassel macht sich auf den Weg nach Lagos und landet in der Hölle! Wieder legt Olov Svedelid einen Thriller von internationalem Niveau vor. Weltweit sterben Jahr für Jahr tausende von Menschen, weil sie mit überlagerten oder gefälschten, jedenfalls wirkungslosen Medikamenten behandelt werden. Wer hinter dem lukrativen Handel mit Markenwaren steckt und welche Verbindungen zwischen den Pharmakonzernen der Ersten und den Diktaturen der Dritten Welt bestehen Roland Hassel findet es heraus. Amazon

Svedelid, Olov: Die heimliche Macht


Kriminalinspektor Roland Hassel hat keine Ahnung, worauf er sich einlässt, als er eine Prostituierte aus den Fängen ihres Zuhälters rettet. Das Mädchen wird kurz danach auf offener Straße von einem Killerkommando erschossen. Hassel fliegt umgehend nach Moskau, um die Eltern der Ermordeten zu befragen. Doch seine Reise wird zum Alptraum: Nur knapp überlebt er einen Anschlag. Aber das ist erst der Anfang einer Hetzjagd, die vor nichts Halt macht …
»Ein Krimi, der auch geübte Thrillerleser erschauern lässt.« (Hessische Allgemeine) »Der wichtigste schwedische Krimi-Autor.« (Svenska Dagbladet) »Ein Krimi, der Tabus bricht und Diskussionen provoziert.« (Radio Köln) Amazon

Seite 1 von 212

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved