Stichwort: Schärengarten

Sten, Viveca: Tödlicher Mittsommer


Ein spannender, sommerheller Krimi aus dem schwedischen Schärengarten. Am Strand von Sandhamn, einer kleinen Insel im Schärengarten vor Stockholm, wird an einem heißen Julitag die Leiche eines Mannes angespült. Thomas Andreasson übernimmt den Fall und trifft auf Sandhamn seine Jugendfreundin Nora wieder, die auf der beliebten Urlaubsinsel Ferien macht. Als eine Woche später ein weiterer Mord begangen wird, gerät die Idylle vollends in Gefahr …
Der erste Band einer Reihe von Sandhamn-Krimis mit Kriminalkommissar Thomas Andreasson und Juristin Nora Linde.
Es ist ein heißer Julimorgen auf Sandhamn im Stockholmer Schärengarten. Eine männliche Leiche, verstrickt in ein Fischernetz, liegt angespült am Weststrand der Insel.
Eine gute Woche später wird nicht weit davon entfernt eine brutal ermordete Frau aufgefunden, und Thomas Andreasson von der Polizeidienststelle Nacka muss sich des Falls annehmen.
Anhaltspunkte gibt es kaum. Was verband die Toten mit Sandhamn? Welche Geheimnisse verbergen sich in dem kleinen Ort? Gequält vom Verlust seiner neugeborenen Tochter und von einer zerbrochenen Ehe stürzt Thomas sich in die Ermittlung. Unerwartete Hilfe bekommt er dabei von seiner Jugendfreundin Nora Linde, die mit ihrer Familie die Sommermonate auf der Insel verbringt.
Ein Mörder geht um in der Sommeridylle, und der Druck auf die Polizei wird immer höher. Thomas Andreasson muss den Täter finden, bevor noch ein Mensch stirbt …
„Tödlicher Mittsommer“ ist ein Kriminalroman, der beim Leser den tiefen Wunsch weckt, selbst den Sommer auf Sandhamn zu verbringen, und man kann sich gut vorstellen, dass Thomas, Nora und die alte Sigge neben einem am Strand liegen, während man diesen spannenden, sommerhellen Roman liest. Amazon

Knoller, Rasso: Die Dancing Queen im Schärengarten


Im Freilichtmuseum Skansen treffen Touristen aus aller Welt, die eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte antreten, mit begeisterten Fans der schwedischen Schlagermusik zusammen. Auch auf die der Stadt vorgelagerten zigtausend Schäreninseln treibt es die Touristen – freilich zumeist Tagesausflügler aus der Stadt. Auf manchen dieser Inseln wohnt bloß eine Handvoll Menschen, doch selbst für die ist gesorgt: Ihre Post erhalten sie per Luftkissenboot, und mitunter teilen sich bloß vier Kinder eine ganze Schule samt Lehrerin. Rasso Knollers Streifzüge durch die größte Stadt Schwedens führen ihn in das Edelrestaurant Stadshuskällaren, in dem die Dinners der Nobelpreisträger nachgekocht werden, oder in den Stadtteil Rinkeby, dessen Bewohner zum Großteil nicht in Schweden geboren wurden, aber ebenso in Stockholms Vergangenheit, von der Gründung der Stadt über die Jungfernfahrt der »Wasa« bis hin zur vermutlich bekanntesten Geiselnahme der Welt in den siebziger Jahren. Ob leidenschaftliche Sänger, Ballonfahrer, Pippi Langstrumpf oder historische Helden: Sie alle werden lebendig in Rasso Knollers stimmungsvollen Geschichten aus der schwedischen Hauptstadt.
Amazon

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved