Stichwort: Stockholm

Dahl, Arne: Neid

NeidEin toter Professor, eine kompromittierte EU-Kommissarin und ein blutiges Smartphone in den Händen eines blinden Bettlers. Im Kampf gegen die mächtige Energie-Lobby überschreitet Paul Hjelm die Grenzen der Legalität und schickt seinen Ex-Kollegen Gunnar Nyberg ins Herz der Finsternis…

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen zehn Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe, zuletzt der Bestseller „Bußestunde“, eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein in Deutschland über eine Million Bücher. Mit „Gier“ begann er 2012 ein neues Thriller-Quartett, 2013 folgte der Spiegel-Bestseller „Zorn“. „Neid“ ist der vorletzte Fall für das Opcop-Team.

„Neid ist ein wichtiger, interessanter, clever konstruierter Roman, der allen gefallen wird, die sich für intelligente Spannung begeistern“, meint das „Svenska Dagbladet“.

Verlag: Piper, 512 Seiten.

Östra Svealand – Straßenkarte

Oestra-Svealand-StrassenkarteÜbersichtliche Straßenkarte über das östliche Svealand, mit Schwedens Hauptstadt Stockholm, der Ostseeküste und der Insel Gotland. Hiermit kommen Touristen sicher von A nach B, wobei der schwedische „Kartförlaget“ auch touristische Details und Landschaftsmarken längs der Strecke eingezeichnet hat. Der Kartenausschnitt erstreckt sich von Falun bis nördlich von Hultsfred in Richtung Osten. Maßstab 1:250.000.

Verlag: Kartförlaget

Baedeker: Südschweden – Stockholm

BaedekerHej, hej! Der Baedeker Südschweden-Stockholm begleitet an sonnenverwöhnte Inseln, in tiefe Wälder, postkartenschöne Schärenküsten, idyllische Dörfchen, kristallklare Seen, Landschaften in XXL und eine schwimmende Hauptstadt.

Das Kapitel „Hintergrund“ beschäftigt sich mit Wissenswertem über Südschweden, mit Fakten, Geschichte, Alltag, Kunst und Kultur und seinen Menschen. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen, gibt das Kapitel „Erleben und Genießen“. Entdecken Sie den Süden Schwedens unterwegs: Vier spannende Touren führen an die schönsten Plätze. „Inselhopping in Stockholm“ präsentiert die berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Venedig des Nordens. Orte, an denen man nicht einfach vorbeigehen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A-Z ausführlich beschrieben. Einzigartige 3D-Darstellungen geben anschauliche Einblicke in den Dom von Lund und Vasa Museet und erklären bildhaft schwedische Romantik und die Öresund-Brücke. Baedeker-Tipps verraten, wo man auf Hummersafari gehen kann, wo es die größten Zimtschnecken gibt und wo die Chancen gut stehen, Elche zu sehen.

Ein Baedeker, der fundierte Informationen zu Natur, Kultur und Geschichte mit Genießerthemen vereint!

Baedeker Verlag, 426 Seiten

111 Orte in Stockholm, die man gesehen haben muss

StockholmEs ist kein Zufall, dass Astrid Lindgren in Stockholm so wundervolle Erzählungen wie „Karlsson vom Dach“ und „Mio, mein Mio“ erfand. Die Stadt steckt voll spannender, tragischer, skurriler und überraschender Geschichten, die sich um ebensolche Orte ranken. Oder wissen Sie, wo das weltweit erste Gotteshaus für Moslems und Christen steht? Oder wo man die gesamte Wohnung einer Nobelpreisträgerin unter einer Bibliothek archiviert hat? Kommen Sie mit an 111 wundervolle, seltsame, immer aber originelle Orte, die selbst für Stockholmer Überraschendes bieten.

Die Autorin, Christiane Bröcker, zog 2004 aus beruflichen Gründen von Hamburg nach Stockholm. Für ein Jahr, wie sie damals dachte. Doch bis heute macht sie in dieser faszinierenden Stadt täglich aufs Neue ungewöhnliche Entdeckungen, erlebt Überraschendes wie Skurriles und begegnet interessanten Menschen. Bröcker übernahm die Recherche für dieses Buch, Texte und Fotos stammen von Babette Schröder, freie Journalistin und Übersetzerin aus Hamburg.

Seite 3 von 912345...Letzte »

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved