Zagar, Harald: Die seltsamen Geschichten von Lylekogen

Småland gilt als die südlichste Wildnis Schwedens. Klare fischreiche Flüsse, eingebettet in Hunderte von Seen und Feldern, weite Wälder und natürlich die vielen Elche prägen eine Landschaft, die zum Verweilen einlädt. Der Erzähler dieser Märchen begibt sich in seinen Träumen und Fantasien in dieses Naturparadies Schwedens. Im „kleinen Land“ von Småland beginnen alle seine Geschichten. Hier haben Kobolde, Elfen und Riesen noch die Freiheit, für Augenblicke Kinder zu verzaubern. Und wenn man genau hinsieht, dann schauen hinter jedem Busch, hinter jedem moosbedeckten Hügel kleine Trolle und Elfen hervor. So ist ein Sturm nicht nur ein Naturereignis, nein, hier wird er von einem Riesen erzeugt, der einmal von den Menschen sehr enttäuscht wurde. Da ist eine Maus nicht nur grau. Hier ist sie ein König mit einem goldenen Fell. Und ein Eichhörnchen wird auf wunderbare Weise zu einem Schneehörnchen. Und die Zauberer können sich keine wirkliche Freundschaft zaubern, sie muss von ihnen erworben werden. Die kleine grüne Tanne wird in diesem Zauberland zum wunderbaren Weihnachtsbaum und lebt danach weiter. Nicht zu vergessen Rasmus, der mit den Tieren reden kann und die Menschen vor viel Unheil bewahren muss. Das Buch ist zum Vorlesen für Kinder ab vier Jahren gedacht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Skanaffär

s_logo200x139pixAuf unseren Seiten findest du umfangreiche Schweden Infos, Reiseerfahrungen, herrliche Fotos für die entsprechende Stimmung zuhause und schwedisches Kunsthandwerk.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstubenpartner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2016 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved